Aufgrund der immer noch aktuellen Corona-Situation hatte der Singkreis ‚ars musica‘ Althofen – ebenso wie viele andere Chöre – eine unerzwungene Probenpause von mehr als zwei Monaten einzulegen bzw. -halten. Das ist auch der Grund, warum sämtliche Geburtstage und Geburtstagsfeiern des ersten Halbjahres 2020 ausfielen bzw. ausfallen mussten.
Nach der Wiederaufnahme der Probenarbeit Anfang Juni war die Motivation zu singen fast unbändig, und mit entsprechendem Einhalten der Verordnungen bzw. gebotenem Abstand wurde auch bis spät in den Juli jeweils montags mit großer Begeisterung geprobt.
Die letzte, geplante Probe am 27. Juli wurde allerdings durch eine gemeinsame Geburtstagsfeier ersetzt und in Zeltschach soz. nachgeholt. Das bedeutete, dass alle bis dahin nicht gefeierten Geburtstagskinder – darunter 3 runde mit 70 – einluden, einschließlich des Obmannes, der an diesem Tag selbst seinen 68. beging.
Ein gesellig musikalischer sowie kulinarisch ansprechender Abend tat der Gemeinschaft ungemein gut und ließ bzw. lässt uns mit Zuversicht in die Zukunft und voll Tatendrang auf ein neues Sängerjahr blicken.