Es ist dies der MGV Friesach (Ltg. Silvia Hammerschmied), der dieser Tage sein 150-jähriges Bestandsjubiläum in der Aula des Deutschorden-Spitals in Friesach beging. Dazu lud der Chor nicht nur ein zahlreich erschienenes Publikum, sondern auch als besonderen Gastchor den Singkreis ‚ars musica‘ Althofen.
 
Neben dem veranstaltenden Chor wusste auch der Singkreis ‚ars musica‘ Althofen nicht nur mit Kärntnerliedern, sondern auch mit Liedern und Weisen aus aller Welt bis hin zu Johann Strauß Sohns „Fledermaus“ zu begeistern. Unterstützt wurde der Chor dabei von Heidi Stingl am Klavier sowie von der choreigenen Combo.
Marlene Ullreich am Klavier sowie Andrea Wachernig als Moderatorin ergänzten das durchaus abwechslungsreiche Programm.
Wir SängerInnen vom Singkreis ‚ars musica‘ Althofen wünschen dem jubilierenden Verein alles Gute, weiterhin viel Gesundheit und Schaffenskraft sowie Energie für die Aufgaben der Zukunft.