Beruf ist gleich Berufung

Bei ihm sind Beruf und Berufung ein Paar und somit unzertrennlich. In früheren Jahren als Geistlicher, Kaplan und Pfarrer tätig, bis vor ein paar Jahren Generalvikar und vorübergehend Diözesanadministrator, seit geraumer Zeit Bischofsvikar und für die Orden zuständig, wurde er kürzlich zur Übernahme einer neuen Aufgabe berufen und dazu vom Bischof ernannt. Um wen es sich handelt und worum es geht, erfährst du, wenn du weiterliest!
Bischof Marketz hat unseren Tenor und Sangesbruder, Dompropst Engelbert Guggenberger zum Diözesanverantwortlichen für den „Synodalen Prozess 2021 bis 2023“ ernannt. Eine Aufgabe die Engelbert Guggenberger als wichtige Initiative des Aufeinander-Zugehens und Aufeinander-Hörens ansieht.
Wir, die Sängerinnen und Sänger des Singkreises ‚ars musica‘ Althofen, wünschen unserem Engelbert für diese verantwortungsvolle und herausfordernde Arbeit viel Glück und Erfolg, Gottes Segen und die Gaben des Heiligen Geistes zur Erfüllung dieser Aufgabe.
Genaueres hier:

https://www.kath-kirche-kaernten.at/dioezese/detail/C2488/bischof-marketz-ernennt-dompropst-guggenberger-zum-dioezesanverantwortlichen-fuer-synodalen-weg-2021-bis-2023