Markante Stimme verstummt

Die Stimme eines ehemaligen Sängers des Singkreises ‚ars musica‘ ist für immer verstummt. Wessen – lies bitte weiter!
Auf seiner Parte zu lesen ist die Aufforderung, ihm einen Platz in unserer Mitte zu gewähren, wann immer man an ihn denkt. Und das werden wir auch tun, denn seine Stimme ist zwar verstummt, aber sie wird immer in uns nachklingen. War Norbert Kahlhammer’s  zweiter Tenor doch in unterschiedlichen Ensembles und Chören, auch über viele Jahre im Singkreis ‚ars musica‘ Althofen, unüberhörbar.
Die Nachricht von deinem Ableben hat auch uns SängerInnen vom Singkreis ars musica Althofen schmerzlich getroffen, warst du doch mit deiner Stimme über viele Jahre eine tragende Säule im Tenor des Chores.
Unser Verein, der Vorstand und die Mitglieder des Chores sowie eine ganze Reihe ehemaliger Mitglieder, die dich, lieber Norbert kannten und mit dir gemeinsam im Chor sangen, sind sehr traurig und betroffen, dass du nicht mehr unter uns weilst.
Dein letzter Ton ist zwar verklungen, unvergessen bleiben jedoch deine Lebensfreude, deine unvergleichliche Stimme und dein Gesang sowie dein unübertroffener Humor. Und all das bis zu jenem Zeitpunkt wo wir uns einmal wiedersehen, um in einer neuen Welt gemeinsam in einem anderen, höheren Chor zu singen. Bis dahin Norbert: Schlafe wohl!